Marke

Samsung HW Q600A Test 2021: Liefert einen klaren und genauen Sound

Samsung HW Q600A 1

Die Samsung HW-Q600A-Soundbar ist eine Neuheit im Jahr 2021 gemäß dem 3.1.2-CH-Schema. Es kommt mit einem separaten Subwoofer. Die Soundbar verfügt über ein ausgewogenes Soundprofil, das zum Hören einer Vielzahl von Audiorarten geeignet ist, obwohl Bass schwierig ist.

In einer ähnlichen Aufstellung im Jahr 2021 gibt es ein Paar Soundbars einer Klasse höher. Dies sind Samsung HW-Q700A und Samsung HW-Q800A. Wie andere Samsung-Soundbars von der 2021-Aufstellung bietet die QA-Serie eine Vielzahl von fortschrittlichen Audio-Anpassungsfunktionen, einschließlich grafischer Equalizer und -voreinstellungen. Aber lassen Sie uns in die Bewertung von Samsung HW-Q600A zurückkehren und versuchen, mit diesem „Durchschnitt“ umzugehen.

Samsung HW-Q600A Test

Zu den interessanten Einstellungen in der HW-Q600A gehören Pro-Spielmodus, Adaptive Sound und Samsungs integrierter akustischer Strahltechnologie. Das Rationale dahinter ist, dass es viele Öffnungen im Stangenkörper gibt, um eine dynamischere Panorama-Soundstage zu erstellen. Dies wird als „, um einen immer größeren Klang erstellen“ beworben.

Darüber hinaus bietet die HW-Q600A-Bar mit der Q-Sinfonie-Technologie, die die Soundwiedergabe verbessert, wenn sie mit einem kompatiblen Samsung-TV verbunden ist. Erinnern Sie sich daran, dass die Junior-Modelle HW-A450, HW-A550 und HW-A650 es nicht hatten. Andererseits fehlt die HW-Q600A-Soundbar weiterhin zusätzliche Funktionen wie Sprachunterstützung und Wi-Fi- und Apple AirPlay2-Kompatibilität.

Design

Die HW-Q600A-Soundbar ist eine elegante und einfache Soundbar mit einem ähnlichen Design, das der Samsung HW-Q700A ähnelt. Die Oberseite und die Vorderseite der Stange sind mit einem Metallgitter bedeckt, während der Rest der Stange aus schwarzem Kunststoff besteht. Der Subwoofer besteht aus Holz, es gibt einen externen Potenz-Anschluss an der Rückseite und ein nicht sehr starker Stoff an der Vorderseite.

Das Samsung Q600A-Soundbar-Modell enthält keine Satelliten in der Originalverpackung. Es ist jedoch mit dem drahtlosen Surround-Kit kompatibel, sodass sie separat erworben werden sollten. Die Q600A-Soundbar selbst ist ein bisschen breit, so dass es wahrscheinlich nicht zwischen den Beinen eines 55-Zoll-Fernsehers passt.

Andererseits ist er nicht sehr groß und wird sich ruhig vor dem Fernseher hinlegen. Die Abmessungen der Stange betragen 98 × 5,8 × 10,5 cm. Der PS-WA67B-Subwoofer aus dem Kit hat die gleiche Größe wie der Subwoofer des Samsung HW-Q700A-Modells. Seine Abmessungen sind etwa 20x35x30 cm. Das drahtlose Design des Subwoofers ermöglicht es, dass es irgendwo im Raum platziert wird.

Auf der Rückseite der Q600A-Soundbar befinden sich zwei Fächer für Ein- und ein Netzkabel. Erinnern Sie sich daran, dass die 24-Volt-Spannungsversorgung in einem separaten Adapter ausgeführt wird. Sie können die Klammern an der Wand installieren und die Bar auf sie aufhängen. Die Rückseite des Subwoofers hat einen Leistungseingang und einen Bluetooth-Pairing-Taster.

Klang

Die Soundbar Samsung Q600A hat eine sehr gute Antwort der Midrange. Aus der Box verfügt es über ein neutrales, aber ausgewogenes Soundprofil, das zum Hören einer Vielzahl von Inhalten geeignet ist. Es besteht ein leichter zusätzlicher Effekt im Niederfrequenzbereich. Diese Soundbar ist jedoch nicht in der Lage, einen lauten Bass zu reproduzieren, der wählerische Benutzer enttäuschen wird.

Wenn Sie ein Rumpeln in Aktionsfilmen und schweren Musik benötigen, sollten Sie nach etwas Festem suchen. Die Samsung HW-Q600A-Soundbar verfügt über viele solide Anpassungsfunktionen. Ein solches Merkmal ist der grafische Equalizer mit Voreinstellungen und Bass- und Höheneinstellungen.

Für Stereo-Sound hat der HW-Q600A eine anständige Leistung. Die SoundStage wird als um dieselbe Breite wie der Bar selbst empfunden, aber es gibt keine „Enhancer“, um die Basis zu erweitern. Das HW-Q600A-Akustikpanel von Samsungs hat jedoch eine gute Fokussierung, so dass sich die Probanden präzise befinden.

Das Acoustic Panel Q600A hat eine sehr gute Dynamik. Die gesamte Soundleistung reicht für Zuhörer mit der Bar in einem großen Raum aus. Bei der Wiedergabe bei maximalem Volumen wird keine große Verzerrung beobachtet. Die Q600A-Soundbar verfügt über eine hervorragende Performance von Center Channel.

Mit einem dedizierten Kanal kann das Soundschema 3.1.2 den Dialog in stimmlichorientierter Inhalte deutlicher und genau reproduzieren. Die Frequenzantwort des Mittelkanals ist leicht überwältigt. Dies sollte jedoch nicht zu bemerkenswert sein, da in der Regel viel Bass nicht durch den Mittelkanal spielt.

Wenn es um Erweiterung auf 5.1.2 geht, hat der Samsung Q600A eine schlechte Leistung. Um mit diesem Setup korrekt zu reproduzieren, muss die Soundbar den Surround-Inhalt zuerst in Stereo konvertieren. Daher sind volumetrische „Figuren“, wie Stimmen und Fußstapfen, nicht so klar und genau in der Soundstage lokalisiert.

Über atmos. Das Samsung Q600A Acoustic Panel enttäuscht mit seiner Leistung. Natürlich hat die Bar integrierte Lautsprecher, die Klang von der Decke und dem Rücken auf Sie kanalisieren, um den Eindruck der Höhe zu erzeugen. Leider klingt dies nicht so klar und echt wie die wahre diskrete Lokalisierung, die von den AUS-Emitter im Heimkino erstellt wurde. Das Volumen dieser Kanäle ist moderat, was wieder enttäuschend ist.

Die Q600A von Samsungs verfügt über genügend Soundverbesserungsfunktionen. Die Soundbar verfügt über einen grafischen Equalizer sowie mehrere Equalizer-Voreinstellungen: „Standard“, „Surround“, „Game“ und „Adaptive Sound“. Die Adaptive Sound Preset analysiert den Eingabe-Audio-Inhalt, um seine Leistung zu optimieren, wodurch die Dialoge erhöht werden.

Der Sound Enhancer ist die akustische Strahltechnologie, mit der Sie „eintauchen können. Und eine weitere Funktion ist TAP-Ton. Laut Werbung können Sie Musik von einem Smartphone spielen, wenn Sie von einer Soundbar gesteuert werden. Diese Funktion wurde jedoch nicht getestet.

Verbindungen

Die Samsung HW-Q600A-Soundbar enthält mehrere physische Eingaben. Einer von ihnen ist ein vollständiger HDMI-Eingang, mit dem Sie die Soundbar an eine Vielzahl von Geräten anschließen können. Aber auch in diesem Modell gibt es wie die Junior-Bars dieses Herstellers kein Aux-Port. HDMI-Ausgang mit ARC, Unterstützung für Dolby Digital und DTS. Trotz der Tatsache, dass die Spezifikation einen 4K-Videopass enthält (Begrenzung zum Anzeigen von 4K-Videos), gibt es Unterstützung für HDR 10+.

Pro Sekunde?
Relativ laute Bar.
Gute Bluetooth-Kompatibilität.

Verhältnis
Unterstützt kein Wi-Fi (Airplay und Chromecast).

Fazit

Die Samsung HW-Q600A-Soundbar beeindruckt mit Dialog- und Fernsehsendungen. Mit einem dedizierten Center-Kanal und einem ausgewogenen Mittelklasse kann es Stimmen klar und genau reproduzieren.

Es gibt sogar einen entsprechenden voreingestellten „adaptiven Sound“. Die Soundbar ist ziemlich laut und eignet sich für ein großes Zimmer. Es gibt Bluetooth-Kompatibilität mit Podcasts und Audiobooks im Smartphone, aber es gibt keine Wi-Fi-Unterstützung und dementsprechend Chromecast oder Apple Airplay.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.